Kata EM 2019

Am 20. und 21. Juli fanden die Kata Europameisterschaften und der European Cup in Las Palmas, Gran Canaria statt. Österreich ging mit 4 Paaren an den Start und hat sich die größten Chancen im Europacup ausgerechnet.

Aufgrund einer soliden und überzeugenden Leistung konnte das Kärntner Paar Martin und Philipp Hinteregger sich die Bronzemedaille in der Nage-no-kata sichern, die erste KATA-EM-Medaille für Österreich! Besonders erfreulich ist, dass auf Silber nur 0,5 Punkte, auf den 1. Platz nur 2,5 Punkte gefehlt haben.

Für Hanna und Paula Peinsipp war dies ihre erste Europameisterschaft in der Ju-no-kata. Sie erreichten mit 384,5 Punkten den 5. Platz. Auch ein sehr starkes Ergebnis mit nur 10 Punkten, die auf das Podest fehlten.

Unser erfahrenstes Paar Robert Hatzl und Franz Winter konnten in der Kime-no-kata das beste Ergebnis ihrer Karriere einfahren. Ebenso wie Hanna und Paula Peinsipp platzierte sich unser Kime-no-Paar auf dem 5. Platz.

Unser jüngstes Paar Vanessa Wenzl und Matthias Heinrich startet erstmals in dieser Konstellation  im Europeancup Katame no Kata 1G und konnten am Samstag die Vorrunde gewinnen. Beim Finale am Sonntag könnten Sie ihre Leistung halten und die Goldmedaille erringen. Somit ist dies die 3. Medaille und 2. Goldmedaille für Vanessa Wenzl im Europeancup Katame no Kata 1G.

Am Sonntag fand die European Open Championship statt. Unsere Bronzemedaillengewinner (Hintereggers) vom Vortag waren startberechtigt und erreichten den 6. Platz in einer sehr starken Gruppe.

Auch bei den Judges wurde unser Land mit Alexander Dick (EJU-Judge), Franz Edlinger (IJF-Judge) und Heinrich Erlinger (IJF-Judge) gut vertreten. Durch gute Leistungen wurden unsere Judges auch in den Finalen eingesetzt. Dieses Turnier war für Heinrich Erlinger eine gute Vorbereitung für die bevorstehende WM in Südkorea.

Diese tollen Leistungen sind auf ein gutes Team und die dementsprechende Vorbereitung zurückzuführen.

Bericht: Heinrich Erlinger

9aa80723-64da-4803-9354-d864fb86fd67
EJU-Kata-European-Judo-Championships-Las-Palmas-de-Gran-Canaria-2019-07-20Gabriel-Juan-371784-1
d3deb747-d7de-4fa4-bff5-bf9aef6fa631
75833e2c-eac6-47d2-a9ae-b893a3d60374
4b2ff372-7a03-4f04-b905-380e0056b934
22883398-1bed-4b77-a3f2-3135c2cb6a4d
ebac8e8d-4660-4a1b-9b48-dc169ef845c0
98ff0a4d-e078-4a56-b898-6f49312c4680

Das könnte dich auch interessieren...

EJU Kata Tournament Pordenone 2024

Drei österreichische Kata-Paare waren beim EJU-Turnier in Pordenone (ITA) am Start. Den größten Erfolg erzielten Vanessa Wenzl und Mathias Heinrich. Die beiden Judoka vom Judoclub Tantano Wien traten in ihrer Paradisziplin Katame-No-Kata an und schafften nicht nur den Sprung in die Finalrunde, sondern sicherten sich mit einer mehr als soliden Kata-Darbietung den zweiten Platz unter

Bronze beim Berger Cup Teil 1 für Leopold

Am 17. März fand in Krems der Berger Cup Teil 1 statt. Von unserem Verein war Leopold der einzige Vertreter. Da leider keiner in der Alters- und Gewichtsklasse von Leopold war, musste er in die ältere Kategorie aufsteigen. Trotz dieser Herausforderung konnte Leopold sich den dritten Platz sichern. Seine Motivation und sein Durchhaltevermögen ist hoffentlich

EJU Kata Tournament Louvain-la-Neuve 2024

Am 25. Februar fand das alljährliche EJU Kata Turnier in Louvain-la-Neuve, einem Vorort von Brüssel, Belgien, statt. Die Anreise erfolgte bereits am 24. Februar. Vanessa und Matthias nützten das erste Turnier der Saison um ihren Trainingsfortschritt zu kontrollieren. Sie schlossen das Turnier als siebtes in ihrer Gruppe mit einer Punktezahl von 364,5 ab. Gratulation!  

Neue Tatami

Nach mehr als 25 Jahren, haben wir für unseren Standort VS Sievering endlich neue Judomatten gekauft. Natürlich wäre das nicht ohne die finanzielle Unterstützung der Sportunion Wien möglich gewesen. Vielen Dank an der Stelle an die Sportunion Wien.